Zur Sprachwahl
Zur Metanavigation
Zur Sucheingabe
Zur den Bannertabs
Zur Hauptnavigation
Zum Inhalt
Login
Login

Bitte füllen Sie die Felder aus. Angaben mit einem * werden benötigt.

an mich erinnern
Mein Profil
Header Mobile Header

    POSITIONS 2015: Grafikdesign-Konferenz auf den Designers‘ Open

    Rückblick

    domimage

     






    Die Grafikdesignkonferenz der Designers‘ Open erlebt die zweite Auflage. Philipp Neumann, Betreiber des Buch- und Magazinladens MZIN, stellt fünf Grafikdesign-Positionen vor. Zu den Experten zählen die Kommunikationsdesignklasse von Markus Weisbeck (Bauhaus-Universität Weimar); Thomas Thiemich, Schriftgestalter und Type Engineer; Benedikt Rugar, Illustrator, unter anderen für Dummy und Brand Eins; das Pariser Grafikdesign Büro Helmo sowie die Berliner Yue-Shin Lin und Thomas Marecki, Art-Directorin und Gründer des wichtigen Popkultur- und Kunstmagazins Lodown, das in diesem Jahr 20 Jahre alt wird.

    Termin: Samstag, 24.10.2015
    von 13.00 bis 18.00 Uhr
    Ort: Congress Center Leipzig (CCL), Mehrzweckfläche 3 / 4 (Zugang über Glashalle)
    Kuratiert und moderiert von Philipp Neumann

    Hinweis: Eine Anmeldung ist leider nicht mehr möglich. Es sind noch wenige Plätze verfügbar - Interessenten kommen bitte direkt zur Veranstaltung!

    domimage

    Download Fyler (PDF, 6,7 MB)

     

     

     

    Über Philipp Neumann

    • geboren in Leipzig, Studium Kunstgeschichte/Kulturwissenschaften, Ausbildung Mediendesign und dann Diplomstudium an der Hochschule für Grafik-und Buchkunst, Fachklasse Typografie
    • selbstständiger Grafikdesigner und Betreiber von MZIN (mit Karen Laube), ein Magazin- und Buchladen, spezialisiert auf Publikationen aus Design und Kunst
    • schreibt regelmäßig zu diesen Themen in Magazinen, Büchern und Blogs, hält Vorträge, organisiert Veranstaltungen
    • www.mzin.de

    Über die Redner:

    Space for Visual Research, Professor Grafik-Design Markus Weisbeck (Weimar)
    Im Studiengang Kommunikationsdesign an der Bauhaus-Universität in Weimar entwickeln die Studenten unter Betreuung von Professor Markus Weisbeck und mit den Fotografen Mathias Schmitt und Michael Ott eigenes Bildmaterial als Ausgangspunkt weiterer grafischer Arbeiten. Eine Auswahl davon wird zum Auftakt der Konferenz vorgestellt, um den Lehransatz zu verdeutlichen. Die Publikation ’a space for visual research - workshop, manual and compendium’ erschien 2014 beim Leipziger Verlag Spector Books.
    http://www.spaceforvisualresearch.com

    Benedikt Rugar (Berlin)
    Nach seinem Studium, u.a. an der Hochschule für Gestaltung Offenbach und an der Kunsthochschule Berlin-Weißensee, arbeitet der selbstständige Illustrator Benedikt Rugar seit einigen Jahren mit einem sehr prägnanten Stil vor allem für Magazine, wie z.B. Dummy, Die Zeit und Neon, gestaltet Flyer und Schallplattencover und erstellt Animationen. Benedikt gibt einen Einblick in die Arbeit einen Illustrators anhand von konkreten Beispielen.
    http://www.benediktrugar.de

    Thomas Thiemich (Leipzig)
    Thomas Thiemich ist Type Designer und Type Engineer. Nach Studium in der Klasse ’Type Design’ bei Professor Fred Smeijers an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig entwirft er Schriften (u. a. die populäre Grotesk ’Fakt’, 2010), entwickelt sogenannte Corporate Fonts oder finalisiert die Entwürfe anderer Schriftgestalter. In seinem Vortag wird er einen Einblick in das oft sehr technische Thema geben.
    http://www.ourtype.com

    Helmo (Paris)
    Das französische Grafikdesigner-Duo Helmo, Thomas Couderc und Clément Vauchez aus Montreuil / Paris, entwickelt Erscheinungsbilder für Museen und Festivals und gestaltet Magazine sowie Kataloge. Besonders wird das Designerduo durch sein Posterdesign wahrgenommen. Das Büro konzipiert und begleitet die grafischen Prozesse, um günstig und doch markant ganze Plakat-Serien zu entwickeln. Die beiden Gestalter werden an einigen Beispielen ihre Vorgehensweise vorstellen.
    http://www.helmo.fr/

    Yue-Shin Lin und Thomas Marecki (Berlin)
    Art-Director Yue-Shin Lin und Thomas Marecki, Gründer des wichtigen Popkultur- und Kunstmagazins Lodown aus Berlin, werden einen Einblick in ihre Arbeit geben. Lodown erscheint seit 1995 und ist eine feste Größe im Bereich visual culture, ein Periodika, das sich mit `Populärkultur und Bewegungskunst` beschäftigt und eine ganze Generation begleitet hat. Lodown wurde mehrfach prämiert und u.a. 2014 mit dem Lead Award ausgezeichnet.
    http://www.lodownmagazine.com


    Hier können Sie sich kostenfrei für die Grafikdesign-Konferenz registrieren.

    Registrierungbutton image

    Seite drucken
    Zurück nach oben
    Impressum| Datenschutz & Haftung| Leipziger Messe GmbH, Messe-Allee 1, 04356 Leipzig. © Leipziger Messe 2016. Alle Rechte vorbehalten