Zur Sprachwahl
Zur Metanavigation
Zur Sucheingabe
Zur den Bannertabs
Zur Hauptnavigation
Zum Inhalt
Login
Login

Bitte füllen Sie die Felder aus. Angaben mit einem * werden benötigt.

an mich erinnern
Mein Profil
Header Mobile Header

    Grafik-Konferenz 2017

    POSITIONS

    Die Grafik-Konferenz "POSITIONS" zu den Designers' Open erlebt die vierte Auflage. Philipp Neumann, selbstständiger Grafikdesigner und Betreiber des Buch- und Magazinladens MZIN, stellt sechs Positionen vor.

    Line-up Tania Prill, Anna Haifisch, Dinamo, Nadine Kolodziey, Markus Lange & Stefan Marx

    • Termin: Samstag, 21.10.2017
    • Zeit: 10:00 - 17:00 Uhr
    • Ort: KONGRESSHALLE am Zoo Leipzig / Lessing-Saal (2. Etage)
    domimage

    Über die RednerInnen:

    Tania Prill (Zürich)
    Die Grafikdesignerin aus Zürich betreibt mit Alberto Vieceli und Sebastian Cremers das Studio ’Prill Vieceli Cremers’ und unterrichtet an der HfK Bremen. Gemeinsam mit Studierenden und den Herausgebern Jan-Frederik Bandel und Annette Gilbert veröffentlichte sie 2016 bei Spector Books die Publikation ’Unter dem Radar - Underground- und Selbstpublikationen 1965-75’. Zu dieser Publikation wurde mit Studierenden eine Ausstellung an der Weserburg Bremen entwickelt. Tanja Prill stellt das Buch- und Ausstellungsprojekt näher vor und wird auf weitere Buchprojekte des Studios ’Prill Vieceli Cremers’ eingehen.
    www.prillviecelicremers.ch

    Anna Haifisch (Leipzig)
    Comic-Artist Anna Haifisch studierte an der HGB Leipzig Illustration und ist Mitbegründerin des Comicfestival ’The Millionairsclub’. Im Oktober 2015 erschien ihr erstes Buch ’Von Spatz’ bei Rotopolpress ( … Walt Disney verliert den Verstand und checkt in einer Nervenklinik für Künstler und Showstars ein … ). Von September 2015 bis Januar 2016 veröffentlichte sie wöchentlich unter dem Titel ’The Artist’ eine Episode aus dem Leben eines von Selbstzweifeln geplagten Künstlers auf der US-amerikanische Website des VICE-Magazines. Die gesammelten Episoden erschienen im Mai 2016 bei Reprodukt und für den englischen Markt 2017 bei Breakdown Press. Im Sommer 2017 ist ’The Artist - der Schnabelprinz’ bei Reprodukt erschienen.
    www.hai-life.com

    Dinamo (Basel, Berlin)
    Die Type Foundry ’Dinamo` wurde von Johannes Breyer und Fabian Harb gegründet und ist in Basel und Berlin ansässig. Das Studio entwickelt Typefaces für Auftraggeber aus den Bereichen Kunst, Kultur und Musik. So für die Kunsthalle Zurich (CH), Warp Records (UK), Yale Architecture (US), Manifesta 11 (CH), Harvard Graduate School of Design (US), Universal Music (GER) sowie die Gagosian Gallery (US). Johannes Breyer und Fabian Harb unterrichten, geben Workshops, halten Vorträge und produzieren Merchandise (Dinamohardware!) im Stil einer Popband. Soeben ist ein Specimen mit allen Schriften im Eigenverlag erschienen, das als Postersammlung kombiniert mit entsprechenden Bildwelten daherkommt.
    www.abcdinamo.com

    Nadine Kolodziey (Frankfurt/M., Berlin)
    Im Mai 2017 an der Hfg Offenbach im Bereich Kunst diplomiert, arbeitet Nadine Kolodziey bereits für Kunden wie Google, Youtube, Page und die Zeit und ist Mitglied von Eike Königs grafischem HORT in Berlin. Forschend widmet sie sich ihren freien künstlerischen Projekten und verlegt ihr eigenes Magazin ’Salto’. In Nadine Kolodzieys Arbeiten finden sich verschiedene Perspektiven einer farbintensiven Bildsprache. Formen werden analog sowie digital erstellt und Materialien wie Plastik, Pixel und Raum kombiniert. Eng umschlungen in Wortfetzen, Zitaten und flüchtig Aufgeschnapptem wabern ihre bunten, in neofuturistische Streetwear gehüllten Körper wie ein Techno-Ying-Yang umher.
    www.nadinekolodziey.com

    Markus Lange (Leipzig)
    Markus Lange studierte Kommunikationsdesign an der Burg Giebichenstein in Halle/Saale, betreibt das Skate-Label ’beyond’ und gemeinsam mit der Produktdesignerin Sophie Döhler ein multidisziplinäres Design Studio in Leipzig. Sein Master-Abschluss im Editorial Design hat das umfangreiche Schaffen Karl-Heinz Dreschers zum Inhalt, einem der wohl wichtigsten Plakatgestalter der DDR. Die Arbeiten Dreschers wurde von Markus Lange erstmalig in einem Buch aufgearbeitet und reproduziert. In seinem Vortrag wird er dieses Buchprojekt vorstellen und zudem über ’posterrex’, ein von ihm und Lars Harmsen (slanted) 2014 initiiertes Siebdruck Jam-Session-Format sprechen. Dieses Format führte beide in Siebdruckwerkstätten weltweit.
    www.studiofarn.de
    www.posterrex.com

    Stefan Marx (Hamburg)
    Die Bücher und Zines des Hamburger Zeichners Stefan Marx werden bei Rollo Press, Christoph Keller/ JRP und Nieves verlegt. Bei letzterem ist für Herbst das Erscheinen seiner instagram-Serie ’sunddaaayyys’ als Kalender angekündigt. Stefan Marx gestaltet T-Shirts und Cover u.a. für das Hamburger Musiklabel smallville, auf dem auch sein Bandprojekt ’the dead sea’ erscheint. Zudem betreibt er sein eigenes Skate-Label ’The Lousy Livin Company’ und hält Vorträge und Workshops. Im Frühjahr 2017 wurden unter dem Titel »Bellevue« neue grossformatige Arbeiten in der Kölner Galerie Ruttkowski68 gezeigt.
    www.s-marx.de

    Über uns:

    Philipp Neumann (Leipzig)
    Seit seinem Studienabschluss an der HGB Leipzig im Fachbereich Typografie betreibt er zusammen mit Karen Laube den auf Publikationen aus Design und Kunst spezialisierten Projektraum und Buchladen MZIN. Philipp Neumann ist als Grafikdesigner tätig, schreibt zu diesem Thema in Magazinen, Büchern und Blogs, hält Vorträge, organisiert Veranstaltungen und Ausstellungen und ist Dozent für Typografie an der GUC in Cairo.
    www.mzin.de

    POSITIONS
    Seit 2014 organisiert und moderiert Philipp Neumann die Grafik-Konferenz POSITIONS im Rahmen des Designers’ Open. Die von ihm eingeladenen sechs Rednerinnen stellen ihre Positionen aus dem angewandten und freien grafischen Bereich vor und geben so Einblicke in ihr Schaffen.
    (bisheriges Line-Up: https://mzin.de/positions-conference)


    domimage
    Impressum| Datenschutz & Haftung| Leipziger Messe GmbH, Messe-Allee 1, 04356 Leipzig. © Leipziger Messe 2017. Alle Rechte vorbehalten